Haus der Jugend – Insel Helgoland, Sanierung/Umbau/Anbau

Das Haus der Jugend auf der Insel Helgoland besteht aus der Jugendherberge (ca.150 Betten) und dem sogenannten „Begegnungsheim“ (ca.40 Betten). Das unmittelbar am Nordstrand der Insel gelegene Anwesen ist extremen Witterungsverältnissen ausgesetzt. Ausführung der Sanierungs-, Umbau- und Anbaumaßnahmen ca.1986-1990, jeweils im Winterhalbjahr (wg. Saisonbetrieb). Bauherr und Betreiber ist die „Schleswig-Holsteinische Gesllschaft für Einrichtungen der Jugendpflege e.V.“

This entry was posted in 2 Bauen im Bestand, 6 Bildungsstätten, Referenz-Projekte. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar