Atriumsanierung/Aula-Neubau, Schule Schönkirchen

 

 

 

 

 

In der Schönkirchener Schule im Augustental stand die kostenaufwendige Rundum-Sanierung eines baufälligen Atriumbereichs an, ein Bereich, der bis dahin nicht schulisch genutzt wurde. Durch eine freitragende Dachkonstruktion wurden die alten Außenwände zu neuen Innenwänden und es entstand so ein idealer Innenraum für die bis dato fehlende Schul-Aula. Baujahr 1993. Besonderheiten: Schwingboden, Akustikmaßnahmen, Mobilbühne, hausinterne Verbindungen zu den vorhandenen Bauteilen (Sporthalle, Umkleiden, Pausenhalle).

This entry was posted in 2 Bauen im Bestand, 5 Schule/Kultur/Kinder, Referenz-Projekte. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar